G-1KJPFE4R22
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Wegen der Corona-Pandemie findet zur Zeit kein Probenbetrieb statt. Alle zur Zeit vorgeplanten Termine und Veranstaltungen fallen bis auf Weiteres aus!

 

 

Nächster Termin: 

 

Jahresrückblick 2020

Veröffentlicht am 29.12.2020

2020 – ein Jahr, wie wir es noch nicht hatten!

Wir hatten uns für dieses Jahr viel vorgenommen.

Nach dem tollen Kirchenkonzert im November 2019 wollten wir im Herbst 2020 mal ein ganz anderes Konzert geben. Rock- und Popmusik sollte das Thema sein.

So ein Themenkonzert benötigt natürlich eine angemessene Vorbereitungszeit. So konnte man schon ab den ersten Proben im Jahr immer Melodien von Brian Adams, Queen, Meat Loaf, Westernhagen und Grönemeyer hören.

Neben der Vorbereitung des Rock und Pop Konzerts wurde natürlich auch ständig das „Standardrepertoire“ wiederholt und vertieft.

Ein Kurkonzert in Bad Arolsen, ein Auftritt zum Vieh- und Jahrmarktsauftakt in Grebenstein, ein Sommerkonzert im Philippsstift und im Park Montaigu waren schon fest geplant. Weitere Auftritte wären dazu im Laufe des Jahres erfahrungsgemäß noch dazugekommen.

Aber im März zerstörte das Coronavirus alle unsere Planungen und Vorbereitungen. Es kam der erste Lockdown und wir mussten unseren Probebetrieb für mehrere Monate komplett einstellen. Die geplanten Auftritte in Bad Arolsen und beim Vieh- und Jahrmarkt in Grebenstein sowie das Sommerkonzert im Park Montaigu mussten abgesagt werden und schnell stand fest, dass auch das Rock und Pop Themenkonzert im November nicht realisiert werden konnte.

Nach dem ersten Lockdown fingen wir im Sommer wieder mit einem eingeschränkten Probenbetrieb an – unterfreien Himmel im Garten unseres Dirigenten Frank Humburg trafen wir uns und probten dort unter Beachtung des notwendigen Mindestabstandes.

Am 24. Juli konnten wir so spontan im Biergarten der Deutsche Eiche in Grebenstein abends ein kleines Konzert geben. Weiterhin konnten wir am 23. August im Garten des Philippstift Immenhausen den dortigen Bewohner mit einem Sommerkonzert eine Freude bereiten.

Als sich dann langsam der Herbst ankündigte, die Abende kürzer und kühler wurden, organisierten wir ab September wieder einen Probenbetrieb in unserem Probenraum im DGH Mariendorf. Um die Hygiene- und Abstandsvorgaben erfüllen zu können, waren es aber keine „normalen“ Proben.

So konnten lediglich ca. 16 Musiker gleichzeitig an den Proben teilnehmen und die Probenteilnahme musste im Vorfeld durchorganisiert werden.

Es wurde ein Terminplan für die Proben erstellt, in dem vorgeplant wurde, werwann an welcher Probe teilnehmen konnte, wobei versucht wurde, jedem zwei Probenteilnahmen pro Monat zu ermöglichen.

 

Als dann im November der zweite Lockdown kam, wurde für den Rest des Jahres der Probenbetrieb wieder komplett eingestellt.

 

 

Proben im Sommer 2020

Auftritt im Biergarten der Deutschen Eiche in Grebenstein

Auftritt im Philippstift Immenhausen